I) Jakobsweg von Köln nach Le Puy

Wegführung

Der Weg von Köln nach Le Puy, dem Sammelpunkt der deutschen Jakobspilger im französischen Zentralmassiv, orientiert sich bis weit nach Burgund hinein an der Römerstraße von Köln nach Lyon, berührt also die Städte Trier, Metz, Toul, Neufchâteau, Langres, Dijon und Beaune. Doch nach Durchquerung der burgundischen Weinberge verlässt der Pilgerweg die Römerstraße in südwestlicher Richtung, um nach Cluny, dem ehemals mächtigsten Kloster der Christenheit, zu führen. Diese Benediktinerabtei war von Anfang an maßgeblich an der Entstehung der Jakobswallfahrt beteiligt. Von hier geht es weiter durch die Berge des französischen Zentralmassivs bis zum Marienheiligtum von Le Puy.

Markierung: In Deutschland mit Jakobsmuscheln. Wenn in Frankreich der Jakobsweg nationalen und regionalen Wanderwegen, wie z. B. dem weiß-rot gekennzeichneten Fernwanderweg GR5F von Perl über Metz bis Ars-sur-Moselle, folgt, treten die Jakobsmuscheln nur unterstützend auf.

Itinerar

1          Köln Brühl (17,5 km)
2          Brühl
Euskirchen (28 km)
3          Euskirchen
Bad Münstereifel (17 km)
4          Bad Münstereifel
Blankenheim (19,5 km)
5          Blankenheim
Kronenburg (22 km)
6          Kronenburg
Prüm (24,5 km)
7          Prüm
Waxweiler (24 km)
8          Waxweiler
Mettendorf (25,5 km)
9          Mettendorf
Echternach (22,5 km)
10        Echternach
Trier (27,5 km)
11        Trier
Merzkirchen (27 km)
12        Merzkirchen
Perl (20 km)
13        Perl
Kédange-sur-Canner (28,5 km)
14        Kédange-sur-Canner
Metz (32 km)
15        Metz
Gorze (19 km)
16        Gorze
Pont-à-Mousson (24 km)
17        Pont-à-Mousson
Liverdun (24 km)
18        Liverdun
Toul (20 km)
19        Toul
Autreville (28 km)
20        Autreville
Neufchâteau (22 km)
21        Neufchâteau
Graffigny-Chemin (23 km)
22        Graffigny-Chemin
Montigny-le-Roi (29 km)
23        Montigny-le-Roi
Langres (26 km)
24        Langres
Auberive (29 km)
25        Auberive
Grancey-le-Château (18 km)
26        Grancey-le-Château
Marcilly-sur-Tille (27 km)
27        Marcilly-sur-Tille
Messigny-et-Vantoux (18,5 km)
28        Messigny-et-Vantoux
Dijon (17 km)
29        Dijon
Nuits-Saint-Georges (26 km)
30        Nuits-Saint-Georges
Beaune (17 km)
31        Beaune
Chagny (22 km)
32        Chagny
Moroges (24 km)
33        Moroges
Saint-Gengoux-le-National (18 km)
34        Saint-Gengoux-le-National
Cluny (24 km)
35        Cluny
Cenves (24 km)
36        Cenves
Propières (29,5 km)
37        Propières
Le Cergne (20,5 km)
38        Le Cergne
Briennon (25 km)
39        Briennon
Saint-Haon-le-Châtel (25 km)
40        Saint-Haon-le-Châtel
Saint-Jean-Saint-Maurice (19 km)
41        Saint-Jean-Saint-Maurice
Pommiers-en-Forez (22 km)
42        Pommiers-en-Forez
Montverdun (20,5 km)
43        Montverdun
Montbrison (16,5 km)
44        Montbrison
Montarcher (27 km)
45        Montarcher
Craponne-sur-Arzon (25 km)
46        Craponne
Saint-Paulien (26 km)
47        Saint-Paulien
Le Puy (15,5 km)

Wegführer

Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.): In 13 Etappen von Köln und Bonn über Trier nach Perl/Schengen (Wege der Jakobspilger im Rheinland, Band 2). Köln, Bachem Verlag, 4. aktualisierte Aufl. 2011, 240 S. (mit farbigen topographischen Karten 1:50.000)

Wipper, Heinrich: Wandern auf dem Jakobsweg von Trier nach Le Puy. Ostfildern, DuMont Reiseverlag, 2010, 180 S., 37 farbige Karten und 5 Stadtpläne, ISBN 978-3-7701-8012-7 (wird von der St.-Jakobus-Bruderschaft Düsseldorf, www.jakobusbruderschaft.de, laufend aktualisiert) (Aktualisierung)

Pilgerberichte

Degen, Horst: Von Köln nach Trier, Teil 1: Köln-Blankenheim (Etappenpilgern 2001). In: Die Kalebasse, Nr. 30, Solingen 2001, S. 2-27

Degen, Horst: Von Köln nach Trier, Teil 2: Blankenheim-Trier (Etappenpilgern 2001). In: Die Kalebasse, Nr. 31, Solingen 2002, S. 2-49

Degen, Horst:Pilgerwanderung 2002 von Trier nach Toul. In: Die Kalebasse, Nr. 33, Solingen 2003, S. 3-45

Gertz, Kurt-Peter: Zu Fuß von Köln nach Le Puy (Auszüge aus dem Pilgertagebuch „L(l)eben auf dem Weg“). In: Die Kalebasse, Nr. 44, Solingen 2008, S. 16-40

Kerkhoff, Winand: „Bonne Nuit?!“ Zwischen Cluny und Le Puy. In: Die Kalebasse, Nr. 45, Solingen 2009, S. 32-40

Reuter, Werner: Ohne Stock - mit Stein. Zu Fuß von Köln nach Santiago de Compostela. Solingen 2011, ISBN 978-3-943304-07-7 (Köln-Le Puy: S. 18-103)

Wipper, Heinrich (Hrsg.): Der Jakobsweg von Trier durch Lothringen nach Langres. Mit Pilgerberichten aus den letzten 25 Jahren. In: Die Kalebasse Nr. 48, Solingen 2010, S. 2-37

Wipper, Heinrich: Der Jakobsweg durch die Weinberge Burgunds. In: Die Kalebasse Nr. 47, Solingen 2010, S. 3-24 (mit Pilgerberichten)

Hinweis: „Die Kalebasse“ ist die Zeitschrift der „St. Jakobus-Bruderschaft Düsseldorf“. Ein komplettes Verzeichnis der Beiträge findet man im Link „Zeitschrift“ (Hauptmenu).

zurück